Newsticker
RKI meldet 17.855 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 129
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Hunde verfolgen und töten ein Reh

Oberneufnach

04.11.2019

Hunde verfolgen und töten ein Reh

Ein Reh ist in Oberneufnach von zwei Hunden verfolgt und dann getötet worden. (Symbolfoto)

Zwei Hunde haben in Oberneufnach ein Reh gesehen, es verfolgt und letztlich gerissen. Ihre Halter müssen nun dafür geradestehen.

Am Sonntagvormittag ist ein Reh in Oberneufnach von zwei Hunden verfolgt und dann in einem Hof getötet worden. Ein Zeuge beobachtete die Szene und rief die Polizei. Deren Pressebericht zufolge waren die beiden Hunde mit ihren zwei Haltern im Gemeindegebiet von Oberneufnach ohne Leine unterwegs.

Die Polizei ermittelt nun gegen die Besitzer der Hunde

Als die Tiere das Reh sahen, setzte offenbar der Jagdtrieb ein – und den Hundehaltern war es nicht mehr möglich, auf ihre Tiere einzuwirken. Gegen die beiden Hundehalter ermittelt jetzt die Polizei Bad Wörishofen wegen einer bußgeldbewährten Ordnungswidrigkeit nach dem Bayerischen Jagdgesetz. Dem Jäger entstand ein Sachschaden von 80 Euro. (mz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren