Politik

21.06.2017

Im Amt bestätigt

Franz-Josef Pschierer (links) und Christoph Walter (rechts) ehrten treue Mindelheimer CSU-Mitglieder. Es sind (v. links): Franz Rimmel, Bernhard Lutz, Marion Prediger, Karl-Heinz Holl und Hans Riedelberger.
Bild: Walter

CSU-Vorstand einstimmig wiedergewählt

Die Mitglieder der CSU Mindelheim trafen sich zur Mitgliederversammlung. Zunächst ging der bisherige und wieder gewählte Ortsvorsitzende Christoph Walter auf die Aktivitäten der CSU Mindelheim des letzten Jahres ein. Neben der traditionellen Gestaltung des Neujahrsempfangs, zu dem heuer Staatsminister Joachim Herrmann, in Mindelheim begrüßt wurde, ging Walter auf die Veranstaltungen „Rund ums Rathaus“ ein. Eine weitere wichtige Veranstaltung war die Information zum zukünftigen Bundesverkehrswegeplan zusammen mit MdB Stephan Stracke.

Staatssekretär Franz-Josef Pschierer ging in seinem Grußwort auf die aktuelle und sehr positive Entwicklung der bayerischen Wirtschaft und deren Auswirkungen auch für die Region Mindelheim ein. Bei den Neuwahlen wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt. Vorsitzender bleibt Christoph Walter, Stellvertreter sind Claudia Steber, Bernhard Lutz und Fritz Birkle. Kassierer bleibt Thomas Vogt und als Beisitzer bestätigt wurden Paul Baumer, Johann Abbold, Frank Aschenbrenner, Wolfgang Streitel, Marion Prediger, Marianne Hundhammer, Ludwig Käfer und Herbert Kugler.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden nachfolgende Mitglieder im Rahmen der Mitgliederversammlung besonders geehrt.

Bernhard Lutz (10 Jahre), Marieluise Pschierer (25 Jahre), Marion Prediger (30 Jahre), Franz Rimmel, Karl-Heinz Holl und Hans Riedlberger jeweils 40 Jahre. (mz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren