1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Invasion der Feuerwanzen in Pfaffenhausen

Pfaffenhausen

28.08.2019

Invasion der Feuerwanzen in Pfaffenhausen

Feuerwanzen haben sich in Pfaffenhausen angesiedelt.
2 Bilder
Feuerwanzen haben sich in Pfaffenhausen angesiedelt.
Bild: Gutmann

Pfaffenhausen wird von einer kleinen Plage heimgesucht: Feuerwanzen haben sich neben der Wohnanlage "Grüne Mitte" angesiedelt und nerven dort die Anwohner.

In Pfaffenhausen, gleich neben der Wohnanlage „Grüne Mitte“, liegt eine Grünfläche mit altem Baumbestand. Die alten Linden mit ihrer rauen Rinde haben sich Feuerwanzen als Wohnort ausgesucht und sich inzwischen so vermehrt, dass es den Anwohnern zuviel wird. Einer hat ein Schild gemalt und auf einer Gartenbank platziert, andere haben schon mit allen möglichen Mitteln versucht, den Tierchen beizukommen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Feuerwanzen in Pfaffenhausen sind nervig, richten aber keinen Schaden an

Ein Blick ins Internet zeigt aber, dass die Tiere zwar eine Plage sein können, aber keine Schädlinge sind, die Schäden anrichten. Einfach abkehren und die Tierchen umsiedeln wird da empfohlen oder mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel besprühen. Nur anfassen sollte man die Wanzen nicht, denn bei Gefahr sondern sie ein stinkendes Sekret aus und schmecken deshalb auch Vögeln überhaupt nicht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren