Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer

24.07.2010

Jähes Ende

Bad Wörishofen Einiges war geboten am Gartenstadtfest vergangenen Samstag. Die Parkanlage war vor allem für die kleinen Besucher ein aufregendes Erlebnis. Neben der allseits beliebten Hüpfburg konnten sich Kinder die Zeit bei der Nagelbude, einer Eisenbahn, einem Karussell und weiteren Attraktionen vertreiben. Auch die Jugendfeuerwehr Bad Wörishofen ließ keinen Platz für Langeweile. Mit ihrem Spritzenhäusle boten sie ein weiteres Spektakel.

So hatten die jungen Besucher sichtlich Spaß auf dem Gartenstadtfest. Für das leibliche Wohl war nicht nur für die Kleinen gesorgt - auch die Erwachsenen ließen es sich schmecken.

Trotz des großen Angebotes wollte nicht so recht Stimmung aufkommen. Dies lag jedoch größtenteils an den bedrohlichen Gewitterwolken, die das Gartenstadtfest beschatteten.

Das Familienfest endete in der Folge wegen eines starken Gewitterschauers schon am Nachmittag. Da bleibt allen nur die Hoffnung auf besseres Wetter beim Gartenstadtfest im nächsten Jahr. (fran)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren