Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Kammlach: Sicherheitsglas an Bankstandort eingeschlagen

Kammlach
31.03.2019

Sicherheitsglas an Bankstandort eingeschlagen

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der in Kammlach Schaden angerichtet hat.
Foto: Jan-Luc Treumann

Polizei folgt auf der Suche nach dem Täter einer Spur aus Blutsstropfen.

In Kammlach hat ein Unbekannter am Samstag zwischen Mitternacht und 7 Uhr das Sicherheitsglas einer Tür eingeschlagen. Das Gebäude in der Franz-Mang-Straße gehört der Gemeinde. Die beschädigte Tür führt in den Automatenraum eines Geldinstituts. Der Täter durchschlug die Scheibe vermutlich mit der Faust und zog sich dabei eine stark blutende Schnittverletzung zu. Im Bereich der Tür befanden sich Blutspritzer, berichtet die Polizei. Vom Ort des Geschehens führten Blutstropfen auf den Parkplatz einer nahe gelegenen Gaststätte in der Unteren Hauptstraße. Weitere Erkenntnisse liegen noch nicht vor.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.