Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Karl Fendt ist jetzt Ehrenkommandant

Feuerwehr

16.10.2017

Karl Fendt ist jetzt Ehrenkommandant

Michael Wassermann (links), Vorsitzender des Haselbacher Feuerwehrvereins, ernannte Karl Fendt zum neuen Ehren-Kommandanten.
Bild: Kleiber

Rückblick und Ehrung bei der Haselbacher Feuerwehr

Die Führung der Freiwilligen Feuerwehr ist ihrer Tradition treu geblieben und hat Karl Fendt (69) zum Ehren-Kommandanten ernannt. Er war von 1969 bis 1972 Leiter der Haselbach Wehr. Sein Vorgänger in diesem Ehrenamt war Andreas Raffler, der im vorigen Jahr gestorben ist.

Die Ernennung fand im Rahmen der Jahresversammlung statt, bei der Kommandant Michael Fendt auf das vergangenen Jahr zurückblickte, in dem die Wehr glücklicherweise zu keinen Brandeinsatz ausrücken musste.

Die Wehr zähle derzeit 71 aktive Einsatzkräfte, unter ihnen Neuling Peter Denk und Schriftführerin Margot Böck, als einzige weibliche Dienstleistende. Insgesamt habe man 23 Übungen absolviert. Darunter waren die Hauptübungen in Könghausen, Kirchheim und Mörgen. Kommandant Fendt sparte nicht mit Lob für den guten Übungsbesuch: Bei allen waren Christian und Simon Denk anwesend, was er extra hervorhob.

Mit dem Dank an die Gemeinde für die Ergänzung der Ausrüstung, den Kreisbrandmeister und seinem Stellvertreter Joachim Bucher, den Gruppenführern und der Paramedic Ambulanz für die stets gute Zusammenarbeit, schloss der Kommandant. Kassierer Manuel Palmowski erläuterte die Finanzen und sprach von einem Plus von gut 400 Euro, obwohl der Verein aus seiner Kasse zwei Uniformen für 510 Euro angeschafft hat.

Auch Bürgermeister Josef Kerler dankte im Namen der Gemeinde für den steten Einsatz der Wehr. (kk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren