Newsticker

16.700 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Keine nachträgliche Freigabe

26.02.2015

Keine nachträgliche Freigabe

Wer mehr als eine nur vorübergehende Unterstellmöglichkeit für Pferde schafft, braucht eine Baugenehmigung, sagt das Landratsamt.
Bild: Ernst/Archiv

Ausschuss lehnt Bauantrag für bereits erstelltes Gebäude ab

Ein Pferdeunterstand in Stockheim ist dem Bauausschuss Bad Wörishofen suspekt. Der Grund: Der Bauantrag kam erst, als das Gebäude schon stand – etwa 35 Meter vom nächsten Wohnhaus entfernt. Der Landwirt war wohl davon ausgegangen, dass der Bau keine Genehmigung erfordert, schilderte Bauverwaltungsleiter Bernhard Oberstaller die Situation.

Nachbarn im Baugebiet Kulmweg hätten sich allerdings beim Landratsamt Unterallgäu beschwert. Die Behörde habe dann einen Bauantrag gefordert. Begründung: Der Unterstand ist für die dauerhafte und nicht nur vorübergehende Unterbringung von Tieren geeignet.

Mit 7:6 Stimmen lehnte es der Ausschuss ab, diesen Bauantrag zu genehmigen. „Das ist der falsche Weg“, sagte Thomas Vögele (Freie Wähler). „Man kann nicht erst ein Gebäude hinstellen und dann fragen, ob man das darf.“ Auch Jakob Trommer war dagegen. „Wenn wir das jetzt genehmigen, kommt der nächste“, mutmaßte er. (m.he)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren