Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Kirche im Unterallgäu: Schon gängige Praxis

Kirche im Unterallgäu
06.02.2017

Schon gängige Praxis

Wiederverheiratete sollen nun auch offiziell wieder zur Kommunion zugelassen werde.
Foto: Bernd Thissen, dpa

Warum nach Einschätzung von Dekan Andreas Straub schon jetzt viele Wiederverheiratete die Kommunion empfangen haben.

Papst Franziskus hat das Tor weit aufgemacht. In seiner bereits im April 2016 veröffentlichten Schrift „Amoris Laetitia“ hatte die oberste Glaubensinstanz der Katholischen Kirche Wege aufgezeigt, wie Geschiedene die Kommunion empfangen können. Zuvor war das nicht vorgesehen. Jetzt sind wie berichtet auch die deutschen Bischöfe Wiederverheirateten entgegengekommen: Im Einzelfall sollen sie zur Kommunion und zur Beichte zugelassen werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.