Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Kirchheim: Nach 15 Jahren: Zeit für einen Wechsel

Kirchheim
23.05.2015

Nach 15 Jahren: Zeit für einen Wechsel

Jörg Seggelke (links) und sein Nachfolger Michael Werner.
Foto: René Lauer

Dirigent Jörg Seggelke legt sein Amt beim Blasorchester Kirchheim nieder. Grund ist auch ein Zwist mit der Gemeinde. Beim Pfingskonzert leitet bereits der Nachfolger

Manchmal sei es beim Blasorchester wie beim Fußball, sagt Jörg Seggelke. Ab und zu brauche man einen Trainerwechsel. So könne ein neuer Dirigent seinem Orchester etwa neue Impulse geben und andere Ideen einbringen, erklärt Seggelke, der das Blasorchester Kirchheim 15 Jahre lang betreut hat. In dieser Zeit konnte er mit seinen Musikern unter anderem mehrere Bezirkssiege erringen. „Jetzt ist einfach ein perfekter Zeitpunkt, das Orchester zu übergeben, weil es in einem sehr guten Zustand ist“, findet er. Seinen Nachfolger konnte der Verein um die Vorsitzende Theresa Deuring aus mehreren Bewerbern auswählen, eine Empfehlung gab es vom bisherigen Dirigenten natürlich auch. Die Wahl fiel letztendlich auch auf Seggelkes Wunschkandidaten, den Augsburger Michael Werner, den Jörg Seggelke schon seit vielen Jahren kennt. Beim Vordirigieren war den Verantwortlichen schnell klar: Die Chemie stimmt zwischen Werner und dem Orchester.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.