Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Kleinkunst: Gehen im Braustadel die Lichter aus?

Kleinkunst
22.03.2019

Gehen im Braustadel die Lichter aus?

Tscharlie Hemmer machte den Ramminger Braustadel in den vergangenen zwölf Jahren zu einem Fixpunkt für bayerische Kleinkunst und Kabarett. Im April soll nun der Vorhang fallen, wenn sich bis dahin kein geeigneter Nachfolger findet.
Foto: Maria Schmid

Plus Nach zwölf Jahren macht Tscharlie Hemmer im April Schluss. Ein Nachfolger ist noch nicht in Sicht.

Das Dutzend ist voll. Zwölf Jahre sind es nun, die Tscharlie Hemmer den Braustadel in Rammingen zu einem der beliebtesten Kabarettbühnen, zum idealen Lachtempel im Unterallgäu machte. Nun sollen sich die Türen schließen, die Klapp-Gartenstühle und Tische aufgeräumt werden, die Bühne nicht mehr für die Größen der Bayerischen und Schwäbischen Kabarett-Künstler zur Verfügung stehen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.