Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Köngetried: Der Kirchturm von Köngetried: ein schiefer Sonderling

Köngetried
12.08.2019

Der Kirchturm von Köngetried: ein schiefer Sonderling

Auch ohne ausgewiesenes Augenmaß ist leicht zu erkennen, dass der Köngetrieder Kirchturm Schieflage hat – und zwar gleich in zwei Richtungen.
6 Bilder
Auch ohne ausgewiesenes Augenmaß ist leicht zu erkennen, dass der Köngetrieder Kirchturm Schieflage hat – und zwar gleich in zwei Richtungen.

Plus Der Kirchturm von Köngetried ist schon seit Jahrhunderten schief. Woran das liegt - und welche weiteren Besonderheiten der Turm birgt.

Wenn es um bemerkenswerte Türme in der Region geht, führt am Kirchturm von Köngetried kein Weg vorbei. Ganz so schief wie der schiefe Turm von Pisa ist er zwar nicht, doch auch ohne ausgeprägtes Augenmaß ist sofort zu erkennen: Im Lot ist er ganz sicher nicht. Der „Mittelschwäbische Sonntagsbote“ von 1944, den Bürgermeisterin Karin Schmalholz neben einigen anderen Unterlagen im Archiv gefunden hat, bezeichnete ihn gar als „Sonderling unter den Türmen“ und als „hinkenden Riesen“, der „zu den merkwürdigsten Baudenkmälern unserer Heimat gehört“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.