Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Landesjagdverband: Jäger wollen um jedes Reh ringen

Landesjagdverband
04.05.2016

Jäger wollen um jedes Reh ringen

Beeindruckt von der Qualität der Rehgehörne zeigten sich bei einem Rundgang durch die Hegeschau (von links) Jagdberater Georg Böck, BJV-Kreisgruppenvorstand Pius Kirner, Sonja Stäger, Christine Miller, Forstbetriebsleiter Hermann Walter (Ottobeuren), Forstamtsdirektor Rainer Nützel und Bürgermeister Anton Schwele.
Foto: Issing

Sie sind mit der Zahl der abzuschießenden Rehe für die kommenden drei Jahre nicht einverstanden

Bürgermeister Anton Schwele brachte es auf den Punkt: „Jäger spielen bei der Gestaltung unserer heimischen Kulturlandschaft eine herausragende Rolle, sie sorgen mit großem Engagement für das ökologische Gleichgewicht in Wald und Flur“, machte der Ramminger Rathauschef bei der Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe Mindelheim im Landesjagdverband (BJV) deutlich. Schwele äußerte in diesem Zusammenhang auch sein Unverständnis darüber, dass die Jagd nach wie vor und oft negativ beurteilt wird. „Letztlich will aber auch keiner von den Kritikern auf einen schönen Reh- oder Wildschweinbraten verzichten“, merkte er an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.