Newsticker

Drosten warnt: Corona-Lage könnte sich auch in Deutschland zuspitzen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Landrat Weirather fordert mehr Personal

26.06.2009

Landrat Weirather fordert mehr Personal

Unterallgäu (mz) - Landrat Hans-Joachim Weirather hat Ministerpräsident Seehofer jetzt in einem Schreiben dazu aufgefordert, die Personalausstattung der staatlichen Landratsämter zu verbessern, da derzeit etliche Staatsaufgaben von Kreisbeamten übernommen werden müssten.

Zu wenig Veterinäre

Neben der Unterversorgung im allgemeinen Verwaltungsdienst seien vor allem bei den Veterinären sowie in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz zu wenig Mitarbeiter in gehobenen Positionen angestellt. "Derzeit sind beim Landkreis Unterallgäu per saldo neun Kreisbeamte zusätzlich mit Staatsaufgaben betraut, ohne dass wir dafür einen entsprechenden Ausgleich erhalten", schreibt Weirather.

Deshalb strecke der Landkreis dem Freistaat pro Jahr etwa 540 000 Euro an Personalkosten vor - Gelder, die an anderer Stelle dringend fehlten.

Die Aufgaben des Landratsamts teilen sich auf in die Aufgaben der Kreisbehörde und die Aufgaben als untere Staatsbehörde. Als untere Staatsbehörde ist das Landratsamt beispielsweise für die Bauaufsicht, die Kraftfahrzeug-Zulassung, das Ausländerwesen, die öffentliche Sicherheit und Ordnung, aber auch für Natur- und Denkmalschutz, Wasserrecht und Verbraucherschutz zuständig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren