Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lesen lernt man nur durch lesen

31.03.2015

Lesen lernt man nur durch lesen

Seit Beginn des Projekts „Lese-Lust“ vor sieben Jahren haben bereits mehr als 180 Lesepaten im Unterallgäu und in Memmingen überwiegend leseschwache Grundschüler unterstützt. Mit viel Engagement, Freude und Geduld gelingt es den Freiwilligen immer wieder bei den meisten Schülern deutliche Erfolge zu erzielen. Als Dankeschön und auch als Weiterbildungsmöglichkeit lud die Freiwilligenagentur Schaffenslust nun alle zu einem Vortrag zu den Themen „Förderung Lesemotivation, Leseflüssigkeit und Lesestrategien“ in Mindelheim ein. Referentin Claudia Kassner betonte, dass besonders die ersten zehn Lebensjahre für das Erlernen des Lesens entscheidend seien. Die Referentin hob auch den Wert des Einsatzes der Lesepaten hervor, die „sich mit vollem Herzen und Engagement einbringen.“ Mit weiteren theoretischen Hintergründen sowie vielen praktischen Beispielen und Tipps ergänzte sie ihren Vortrag. Anschließend diskutierten die Paten mit der Referentin und auch untereinander. Mit den Worten „Lesen lernt man nur durch lesen“ fasste Kassner zusammen, dass für die Kinder ein gemeinsamer Übungsprozess wichtig sei. (mz)

Über eine Lesepatenschaft kann man sich unter der Telefonnummer 08331/ 9613395 oder per E-Mail an info@fwa-schaffenslust.de informieren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren