1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Liebe Post: Danke für den Artenschutz!

05.07.2019

Liebe Post: Danke für den Artenschutz!

Aus dem „Königreich Bayern“ wurde am 8. November 1918 der „Volksstaat Bayern“. Die Königsporträts auf vorrätigen Briefmarken wurden überdruckt.

Höheres Porto für Briefe, das ist eine feine Sache, meint unser Autor. Denn so kommt ein selten gewordenes Wort wieder in Gebrauch.

Liebe Post, wir vom Freundeskreis selten gewordener Wörter nehmen mit großer Freude Ihre Verdienste um die Rettung vom Aussterben bedrohter Worte zur Kenntnis. Die Portoerhöhung zum 1. Juli würdigen wir als klugen Schachzug, um dem Wort „nassklebend“ seine verdiente Referenz zu erweisen. Die Selbstklebenden – auch so ein schönes Wort – mit dem Zahlenaufdruck „5“ oder „10“ waren ja rasch vergriffen. Jetzt sind also die Nassklebenden mit den kleinen Werten gefragt, die mithilfe von Spucke die selbstklebende 70-Cent-Briefmarke auf den Kuverts ergänzen, damit am Ende auch der Wert von 80 Cent auf dem Standardbrief klebt. Ist zugegeben ein komplizierter Vorgang und verbessert geschmacklich auch nicht unbedingt das Aroma im Mundraum. Aber die Rettung des vom Aussterben bedrohten Wortes „nassklebend“ ist uns allemal – schleck – zehn Cent wert. Danke, liebe Post!

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

PS: Und da hatte es doch geheißen, es würde kaum noch einer Briefe schreiben. Aber das vertiefen wir mal an anderer Stelle.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren