Newsticker

26.000 weitere Corona-Infizierte in Brasilien an nur einem Tag

Tradition

05.05.2017

Maierle zu verkaufen

Franz Rimmel (rechts) und Wolfgang Aufmuth (links) hatten die außergewöhnliche Idee zu der Aktion.
Bild: Adelwarth

Einen besonderen Service für Verliebte gab es dieses Jahr in Apfeltrach.

„Achtung Verliebte!“ hieß es in der kleinen Anzeige in der MZ, in der auf den Verkauf von „Maierle“ in Apfeltrach hingewiesen wurde. Und einige junge Burschen kamen auch vorbei, damit sie ihrer Liebsten eine bunt geschmückte Birke vors Haus stellen konnten.

42 Bäumchen haben Franz Rimmel, Wolfgang Aufmuth, Johann Singer, Erwin Moser und Thomas Aufmuth im Apfeltracher Gemeindewald geschlagen. Franz Rimmel (auf dem Bild rechts) und Wolfgang Aufmuth (links) hatten die außergewöhnliche Idee. „Letzten Winter mussten wir für die Waldpflege ein paar Birken fällen und dabei sind wir darauf gekommen, für den Maibrauch die Aktion zu wiederholen und die Bäume für Verliebte anzubieten“, berichten die beiden Waldarbeiter. „Immerhin sind Birken Unkraut für den Wald und die regelmäßige Entsorgung wichtig.“

Einige verliebte Interessenten haben die Aktion genutzt und haben ein Bäumchen abgeholt. Der Rest wird zu Brennholz verarbeitet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren