Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mantrailing: Vermisstensuche im großen Stil in Bad Wörishofen

Mantrailing
23.06.2016

Vermisstensuche im großen Stil in Bad Wörishofen

Das mediale Interesse am Mantrailing in Bad Wörishofen war groß. Die Hundeführer waren mit ihren speziell ausgebildeten Tieren im Stadtgebiet unterwegs, selten ohne Begleitung.
3 Bilder
Das mediale Interesse am Mantrailing in Bad Wörishofen war groß. Die Hundeführer waren mit ihren speziell ausgebildeten Tieren im Stadtgebiet unterwegs, selten ohne Begleitung.
Foto: Maria Schmid

Über 50 Hundeführer aus aller Herren Länder üben in Bad Wörishofen. Die Helfer kommen immer dann zum Einsatz, wenn es kaum Hoffnung gibt.

Ein Bub ist nicht heimgekommen. An der für ihn üblichen Bushaltestelle hat ihn niemand gesehen. Seine Mutter meldet ihn als vermisst. Sie übergibt der Polizei einen Schlafanzug ihres Jungen. Die große Hoffnung: Spürhunde werden ihn finden. Am Schlafanzug hängen die Geruchspartikel des Buben, die Hunde gehen auf die Fährte. So ist es passiert – wenngleich nicht in Bad Wörishofen. In der Kneippstadt allerdings wurde der Fall erneut zum Thema, denn hier fand ein großes Trainingslager für Hundeführer aus der ganzen Welt und ihre Partner mit der feinen Schnauze statt. Bad Wörishofens Polizeichef Thomas Maier begrüßte insgesamt 55 Teilnehmer. So gut wie jeder von ihnen kann von Einsätzen wie dem eingangs beschriebenen berichten. Oft geht es dabei tatsächlich um Leben und Tod.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.