1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Markt Wald feiert seine große Orgel

Kirchenmusik

08.01.2014

Markt Wald feiert seine große Orgel

Copy%20of%20IMG_7819.tif
2 Bilder
In diesem Jahr wird die Orgel in der Markt Walder Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt 100 Jahre alt. Organist Mathias Janetti nimmt das Jubiläum zum Anlass für zwei besondere Konzerte.

Im April finden außergewöhnliche Konzerte in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt statt

Markt Wald Die Orgel gilt als Königin der Instrumente. Selbst in mancher Dorfkirche stehen Orgeln von herausragender Qualität. Ein außergewöhnliches Exemplar feiert heuer in Markt Wald ihren 100. Geburtstag.

Die Pfarrgemeinde Markt Wald begeht im April den runden Geburtstag ihrer Kirchenorgel. 1914, kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs, wurde ein für eine Dorfkirche großes Orgelwerk mit zwei Manualen installiert, das 23 orchestrale Register besitzt.

Nach dem Krieg baute man meistens Orgeln, die ein barockes Klangideal anstrebten. Nur in der Kino-Orgel zur Stummfilmbegleitung und später in der Hammond-Orgel des Jazz wurde dieser Klang, wie er in Markt Wald zu hören ist, weiter gepflegt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Viele Orgeln dieser Bauart gingen verloren. Von den über 200 Werken der Augsburger Orgelbaufirma Koulen sind knapp 30 erhalten, wobei das Markt Walder Instrument zu den größeren und original erhaltenen zählt. Das ist für einige Markt Walder um Mathias Jannetti Anlass für ein Orgelfestival, bestehend aus drei besonderen Konzerten, um den einzigartigen Charakter der Orgel hervorzuheben.

Eröffnet wird das Orgelfestival mit einem Konzert des Komponisten und Kirchenmusikers der Christuskirche Mannheim, Prof. Johannes Michel am Mittwoch, 2. April um 19.30 Uhr. Er spielt eigene Werke, die in gekonnter Weise Orgelliteratur mit Jazzelementen verbindet. Das Konzert wird deshalb in Zusammenarbeit mit dem Mindel-heimer Festival „Jazz isch!“ stattfinden.

Zusammen mit dem Filmhaus Huber in Türkheim wird am Vorabend des Palmsonntag, also am 12. April, ein Jesus-Stummfilm aus dem Jahr 1921 in der Pfarrkirche vorgeführt. Beginn ist um 20.15 Uhr. Der Ehinger Kirchenmusikdirektor Volker Linz wird live improvisieren.

Im dritten Konzert am Abend des Weißen Sonntag, 27. April, um 19.30 Uhr spielen Markt Walder Musiker und Sänger mit Mathias Jannetti, dem Organisten der Pfarrkirche, zusammen Werke, die auf einer CD eingespielt werden. (mz)

Info im Internet

Näheres über das Festival „Jazz isch!“ gibt es unter der Adresse www.e-msx.de. Informationen zu Veranstaltungen im Kino unter www.filmhaus-huber.de

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%203326%20Lazarettraum.tif
Geschichte

Lazarett Wörishofen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen