Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Memmingen: 29-Jähriger züchtet Cannabispflanzen in einer Abstellkammer

Memmingen
13.04.2021

29-Jähriger züchtet Cannabispflanzen in einer Abstellkammer

Etwa zwei Kilo Marihuana, Cannabis-Stauden und Waffen fanden Beamte bei einem 29-Jährigen, der sich jetzt vor Gericht verantworten muss.
Foto: Kraus (Archivfoto)

Plus Der Memminger soll mit Drogen gehandelt haben. Dafür steht er vor dem Landgericht. Die Ermittler fanden bei ihm noch weitere verdächtige Gegenstände.

Jede Menge Marihuana in der Wohnung, ein Einhandmesser in Griffnähe und ein Schlagring im Schlüsselkasten. Das alles stellten Beamte bei einem 29-jährigen Memminger sicher, der sich jetzt vor der zweiten Strafkammer des Landgerichts verantworten muss – und zwar wegen Anbaus von Cannabis-Pflanzen und bewaffneten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Ein Experte erhebt dabei Zweifel an der Erklärung des Angeklagten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren