Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Memmingerberg: Weniger Ausweichflüge am Allgäu-Airport durch ein neues Anflugsystem

Memmingerberg
18.05.2021

Weniger Ausweichflüge am Allgäu-Airport durch ein neues Anflugsystem

Ein neues Präzisionsanflugsystem soll am Allgäu Airport ab Herbst 2021 für weniger Umleitungen sorgen.

Plus Ein Mann klagt auf Entschädigung, weil sein Flugzeug umgeleitet wurde. Warum das in seltenen Fällen auch am Allgäu-Airport in Memmingen vorkommt.

Ein Passagier verklagt eine Fluglinie auf eine Entschädigung von 250 Euro. Der Grund: Sein Flug nach Berlin-Tegel wurde zum nahegelegenen Flughafen Berlin-Schönefeld umgeleitet. Mit diesem Fall beschäftigte sich der Europäische Gerichtshof vor Kurzem. Auch am Flughafen Memmingen kommt es in seltenen Fällen vor, dass Flüge umgeleitet werden müssen, sagt Geschäftsführer Ralf Schmid im Gespräch mit unserer Redaktion. Im vergangenen Jahr sei das gerade einmal bei 0,6 Prozent der Flüge passiert. Ab Herbst rechnet er sogar mit noch weniger sogenannten Diversions. Dann sind die Tests eines zusätzlichen „Instrument Landing System“ (kurz: ILS, übersetzt Präzisionsanflugssystem), abgeschlossen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.