Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Milchkrise im Unterallgäu: Ein Milchbauer ist sauer

Milchkrise im Unterallgäu
08.06.2016

Ein Milchbauer ist sauer

Willi Baumer ist Milchbauer und wütend. Er sieht in der Milchkrise Versagen von Politik und Bauernverbänden.
Foto: Willi Baumer

Ein Landwirt lässt Dampf ab. In Sachen Milchkrise wundert er sich über die Hilflosigkeit von Politik und Verband. Er hat klare Forderungen

Willi Baumer war sein Berufsleben lang leidenschaftlicher Landwirt. 1968 übernahmen er und seine Frau den Milchviehbetrieb in Mindelheim mit 25 Kühen. Nach rund 35 Jahren übergab er an seinen Sohn. Der Hof war inzwischen an den nördlichen Stadtrand verlegt worden, wo die Lage nicht so beengt ist. Heute bewirtschaftet die Familie einen Stall, in dem 65 bis 70 Kühe leben. Baumer hat schon häufiger ein Auf und ein Ab in der Landwirtschaft erlebt. Die derzeitige Milchkrise nennt er beispiellos. Der aktuelle Milchpreis bedrohe Tausende Milchviehbetriebe, große wie kleine. Der Milchpreis sei um ein Drittel gesunken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.