Newsticker
RKI meldet 455 Neuinfektionen - Inzidenz liegt bei 8,0
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Bestatterin mit 23 Jahren: Der Tod bestimmt ihr Leben

Mindelheim
19.04.2019

Bestatterin mit 23 Jahren: Der Tod bestimmt ihr Leben

Martina Geiger ist ausgebildete Bestatterin. Für die 23-jährige stand schon früh fest, dass sie diesen Beruf ergreifen will. Für sie war diese Ausbildung genau das Richtige, sagt die junge Frau.
Foto: Polzer

Plus Die 23-jährige Martina Geiger wollte schon immer Bestatterin werden. Doch die Ausbildung ist umfangreich und Frauen haben es schwer.

Während sich andere Mädchen noch nicht entscheiden konnten, ob sie Tierärztin oder doch lieber Astronautin werden wollen, wusste Martina Geiger genau, wo sie später einmal arbeiten möchte. Mit zwölf Jahren hat sie im Fernsehen eine Dokumentation über die Arbeit eines Bestatters gesehen und zu ihren Eltern gesagt: „Das möchte ich werden.“ Damals war Geiger besonders von dem Umgang mit den Angehörigen fasziniert. Zwar stehe der Verstorbene im Mittelpunkt, aber dennoch helfe man den Hinterbliebenen in einer schwierigen Zeit und stehe ihnen bei, sagt sie.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.