Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Die „Bischöfliche Biene“ ist in Mindelheim unterwegs

Mindelheim
11.11.2020

Die „Bischöfliche Biene“ ist in Mindelheim unterwegs

Vorstandsvorsitzender Günter Groll und Jakob Groll übergaben die „bischöfliche Biene“ an Dekan Andreas Straub und Verwaltungsleiter Thomas Weinzierl, die sich sehr über das neue Dienstfahrzeug freuen.
Foto: Schneider

Plus Ein besonderes Dienstfahrzeug, eine Ape, soll bei der Suche nach Personal helfen.

Durch Mindelheim summt jetzt eine bischöfliche Biene. Bischof Betram Meier hat in Augsburg drei dieser Kleinfahrzeuge gesegnet. Sie heißen „Ape“, italienisch für Biene, und werden in Zukunft für pädagogisches Personal für Kitas im Bistum Augsburg werben. In der Pfarreiengemeinschaft Mindelheim wird die Ape bei Einsätzen innerhalb der PG sowie der Kindertageseinrichtungen gute Dienste erweisen und zugleich als Werbeträger für das Kita-Zentrum St. Simpert unterwegs sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.