Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: MZ-Leser engagieren sich für Artenvielfalt

Mindelheim
07.08.2019

MZ-Leser engagieren sich für Artenvielfalt

Ein Falter saugt in Kaufbeuren Nektar von den Blüten eines Sommerflieders.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Fast 60 Prozent gaben in unserer Online-Umfrage an, dass sie sich aktiv für den Schutz der Umwelt einsetzen.

Artenvielfalt ist in diesem Jahr in aller Munde. Nach dem erfolgreichen bayernweiten „Bienen-Volksbegehren“ hat im Unterallgäu die Aktion „Jeder Quadratmeter zählt ... für heimische Natur“ stattgefunden. Hier konnten Teilnehmer einen Quadratmeter oder mehr so umgestalten, dass künftig mehr Tiere dort Platz finden. Zahlreiche Menschen haben sich beteiligt, doch ist Artenvielfalt wirklich ein Thema, das so viele bewegt? „Tun Sie etwas für die Artenvielfalt?“, wollten wir deshalb von den Nutzern unserer Internetseite wissen. Mehr als 300 Menschen haben bei unserem Online-Voting ihre Stimme abgegeben. Fast 60 Prozent gaben an, sich für mehr Artenvielfalt zu engagieren. Der Großteil von ihnen (51,3 Prozent) erklärte: „Schon lange gestalte ich meinen Garten entsprechend.“ 7,6 Prozent sind erst dieses Jahr auf das Thema aufmerksam geworden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.