Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: So war der Krankheitsverlauf der Mindelheimer Corona-Todesfälle

Mindelheim
31.07.2020

So war der Krankheitsverlauf der Mindelheimer Corona-Todesfälle

Sieben Corona-Patienten sind im Mindelheimer Krankenhaus gestorben. Im Landkreis Unterallgäu gab es (Stand Ende Juli) 14 Todesfälle, 288 gemeldete Infektionen gab es offiziell.
Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Plus Der Chefarzt der Mindelheimer Klinik spricht über Erfahrungen mit Covid-19-Patienten und erklärt, warum man in der Krise medizinische Notfälle nicht aussitzen soll.

Seit Beginn der Pandemie wurden im Mindelheimer Krankenhaus 24 schwer an Covid-19 erkrankte Patienten stationär behandelt. Sieben von ihnen sind gestorben. Dr. Manfred Nuscheler ist Chefarzt und Spezialist der Intensivmedizin und erklärt, welche Krankheitsverläufe die Patienten hatten, welche Erfahrungen er mit Corona-Folgeschäden bereits gemacht hat und wie sich die Klinik Mindelheim auf eine mögliche zweite Infektionswelle vorbereitet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.