Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Weiter Besuchsverbot in der Mindelheimer Klinik

Mindelheim
05.06.2021

Weiter Besuchsverbot in der Mindelheimer Klinik

Noch gelten keine neuen Besuchsregelungen in der Mindelheimer Klinik. Das könnte sich bei weiter sinkender Corona-Inzidenz aber bald ändern.
Foto: Wolff (Archivfoto)

Vorerst soll es keine Lockerungen bei der Besuchsregelung der Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren geben. Doch es könnte im Laufe der nächsten Woche Veränderungen geben.

Auch wenn das öffentliche Leben nach und nach wegen sinkender Corona-Zahlen zurückkehrt - für die Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren gibt es noch keine Lockerungen bei der Besuchsregelegung. Derzeit gilt noch ein grundsätzliches Besuchsverbot mit Ausnahmeregelungen, insbesondere für Sterbe- und Palliativsituationen, für werdende Väter und nach ärztlicher Einzelfallentscheidung.

Aufgrund der länger erhöhten Sieben-Tages-Inzidenzen für den Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen beobachtet die Klinikleitung aktuell noch die Entwicklung. Bei weiter sinkender Inzidenz könnte eine Lockerung im Laufe der nächsten Woche erfolgen, teilte auf Anfrage Christian Wucher vom Klinikverbund Allgäu mit.

Im Klinikum Memmingen sind ab 7. Juni teilweise wieder Besuche möglich

Das Klinikum Memmingen teilte mit, dass Besuche teilweise wieder von Montag, 7. Juni, an möglich sind. Neben vollständig geimpften und genesenen Personen können auch negativ Getestete wieder Angehörige besuchen. Ein Besucher darf einen Patienten maximal eine Stunde besuchen. Besuchszeit ist von 14 bis 19 Uhr. Beim Betreten der Klinik müssen Daten hinterlegt und eine FFP2-Maske getragen werden.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.