Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Wie sich Mindelheimer für Westpapua einsetzen

Mindelheim
26.06.2019

Wie sich Mindelheimer für Westpapua einsetzen

Ibrahim Peyon kämpft für die Freiheit in seiner Heimat Westpapua.
Foto: David Kienle

Ibrahim Peyon kämpft für die Unabhängigkeit seiner Heimat Westpapua. Dafür sucht er Hilfe in Berlin, bei der UN - und auch im Unterallgäu.

Phosphorbomben im Hochland. Militäroperationen mit Toten und Vertriebenen: So schrecklich ist die Situation aktuell in Westpapua, die von Indonesien annektierte Hälfte der Insel Papua-Neuguinea. Ibrahim Peyon kommt aus Westpapua und lebt seit fünf Jahren in Mindelheim. Er ist der Sonderbeauftragte der Freiheitsbewegung für Westpapua (ULMWP) für Deutschland und kämpft für die Unabhängigkeit seines Landes von Indonesien. Dabei hat er zusammen mit anderen Vertretern der Bewegung einen Brief aufgesetzt, der an den deutschen Außenminister Heiko Maas gerichtet ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.