Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: Zwei Euro unter der Marktmiete

Mindelheim
20.04.2018

Zwei Euro unter der Marktmiete

In den Aufsichtsrat der Wohnungsgenossenschaft Mindelheim gewählt wurden Stefan Welzel, Agnes Schragl und Otto Göppel.
2 Bilder
In den Aufsichtsrat der Wohnungsgenossenschaft Mindelheim gewählt wurden Stefan Welzel, Agnes Schragl und Otto Göppel.
Foto: Franz Issing

Die Wohnungsgenossenschaft präsentiert ihre Bilanz. Das freut nicht nur die Mitglieder.

Das lässt Bankkunden vor Neid erblassen: Aus dem Bilanzgewinn des Jahres 2017 in Höhe von 481902 Euro schreibt die Wohnungsgenossenschaft Mindelheim (Woge) ihren 1189 Mitgliedern auf deren Geschäftsanteile wie schon in den Vorjahren eine Bruttodividende von vier Prozent gut. Die gab Aufsichtsratsvorsitzender Stephan Winter bei der 95. Mitgliederversammlung im Forum bekannt. In seinem Grußwort zählte Mindelheims Bürgermeister die Vorteile genossenschaftlichen Wohnens auf: „Dauerhaft, sicher und preiswert.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.