Newsticker

Bundestag beschließt längeren Lohnersatz für Eltern
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mit Vincent und Fernando im Schlagerhimmel

Mindelheim

15.06.2018

Mit Vincent und Fernando im Schlagerhimmel

Vincent und Fernando begeisterten ihre Fans in Mindelheim.
Bild: Maria Schmid

Die volkstümlichen Sänger aus Südtirol lassen in Mindelheim die Augen ihres Publikums leuchten.

Sie sind seit vielen Jahren auf dem Olymp der volkstümlichen Musik angekommen: „Vincent und Fernando“. Die Brüder Ulrich (Vincent) und Otto (Fernando) Messner aus Südtirol bewiesen das nun bereits zum dritten Mal beim Konzert in Mindelheim. Veranstalter Hans Messner aus Siebnach, der Onkel der beiden Musiker, freute sich über die große Resonanz. Die Fans konnten die vielen Lieder fast vollständig mitsingen und im Sitzen und Stehen klatschten sie begeistert im Rhythmus. So auch Patricia und Benoît Götz aus dem Elsass, die zum Fanclub gehören und zu jedem Konzert anreisen. Sie haben immer ihren kleinen Elias dabei, der mit seinen dreieinhalb Jahren nicht nur der jüngste Fan ist, sondern immer mal wieder auf die Bühne klettert und die Show bereichert.

Auch das Gewinnerlied des Volksmusik-Grand-Prix‘ durfte in Mindelheim nicht fehlen

Das Repertoire der Sänger ist nicht nur grenzen-, sondern auch alterslos. Während Vincent mit seiner Gitarre vor einem Mikrofon steht und mit Fernando im Duett singt, ist es dieser, der nicht nur hervorragend spannende Liebes- und Leidgeschichten erzählen, sondern sie vor allem mit seiner klaren Stimme singt. Vincent & Fernando singen von einer neuen Liebe, einem neuen Leben, vom „Mädchen Romantica“ oder vom „Rosenmädchen“ und erkennen, lieber spät als nie so romantisch zu sein und die Liebe zu erleben. Aber da klingt auch „Das Glöcklein vom Kalterer See“ und es wird das Fest „Herz Jesu“ gefeiert. Da leuchten „Die Sterne am Himmel“ und die Augen des Publikums.

Das Gewinnerlied vom Grand Prix der Volksmusik 1999 „Der Engel von Marienberg“ durfte ebenso wenig fehlen wie das große Dankeschön an alle Helfer. Vor allem an Marialuise Larcher, die Vincent & Fernando seit rund 30 Jahren betreut und immer dabei ist. Sie erhielt einen großen Blumenstrauß, ebenso wie die Ehefrauen Josefine und Christine. Das war Ehrensache für Hans Messner.

Ebenso selbstverständlich sangen Vincent und Fernando zum Abschluss den Marsch „Dem Land Tirol die Treue“, gemeinsam mit dem gesamten Publikum.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren