1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mittendrin statt nur dabei

Vermessung

06.12.2014

Mittendrin statt nur dabei

Copy%20of%20IMG_8291.tif
2 Bilder
Dieser Gedenkstein zeigt, dass Eppishausen Schwabens Mittelpunkt ist.

Eppishausen ist der geografische Mittelpunkt Schwabens

Die Wetterlage wurde dem Veranstaltungsanlass gewiss nicht gerecht. Was Finanzstaatssekretär Johannes Hintersberger jedoch sagen wollte, sagte er in Eppishausen auch bei Nieselregen und Eiseskälte: „Würde ich Schwaben ausschneiden und auf einem Finger balancieren wollen, müsste ich meinen Finger unter Eppishausen legen, damit Schwaben nicht herunterfällt.“ Die Gemeinde ist nach aktuellen Messungen nämlich der geografische Mittelpunkt Schwabens, so Hintersberger. Gestern wurde ein entsprechender Gedenkstein in der Ortsmitte enthüllt.

Und weil Eppishausen zu diesem Anlass so hohen Besuch bekam, sagte Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, dass der Ort nicht nur geografischer Mittelpunkt, sondern gestern auch Mittelpunkt des Interesses gewesen sei.

Bürgermeister Josef Kerler freute sich über die prominenten Gäste und stellte seine Gemeinde auch unter historischen Aspekten vor. Er erwähnte die erste Besiedelung des Gebietes um Eppishausens im siebten bis achten Jahrhundert und erinnerte an das Wappen der Gründerfamilie, das heute noch im Wappen der Ortschaft vorhanden sei. Sichtlich stolz zeigte er sich, als er von 30 Vereinen berichten konnte, die das Dorf hervorgebracht hat.

Hintersberger zeigte sich nach der Einweihung des offiziellen Gedenksteins und dem Eintrag ins Goldene Buch beeindruckt von der Gemeinde. Der Augsburger erwähnte, dass der Ort jetzt einen Ehrenplatz in Schwaben erhalte. Und er lobte auch das Heimatgefühl, das sich im Ort zeigt. Heimat verkörpere etwas Wichtiges und somit sei es auch essenziell, dass die finanzielle Situation und die Grundversorgung der dort Lebenden flächendeckend gewährleistet ist. „Nur so ist ein gutes Auskommen möglich und die Familien können weiter in ihrer Heimat leben,“ so der Finanzstaatssekretär. Eppishausen, wie alle anderen kleinen Orte auch, dürfe sich nicht nur als ein isoliertes Dorf sehen, sondern durchaus stolz darauf sein, ein besonderes Fleckchen Erde mit Tradition zu sein. (alja) "Bayern

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
ww36.jpg
Mindelheim

Neues Freibad kommt erst 2020

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden