Newsticker

Fußball-Bundesliga pausiert bis zum 30. April
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Motorradfahrer mit Herz

Jubiläum

22.05.2017

Motorradfahrer mit Herz

Zum 30-jährigen Vereinsbestehen wurden zahlreiche Mitglieder für ihr Engagement geehrt. Vorsitzender Manfred Schmid (links) ernannte dabei Resi Rieger (2. von links) und ihren Mann Matthias (nicht im Bild) sowie Peter Denk (rechts) zu Ehrenmitgliedern. Stellvertretend für alle fleißigen Mitglieder stellten sich (weiter von links) ehemalige Schriftführerin Gabi Mussack, Beisitzer Andreas Foreth, Schatzmeister Georg Wiedemann, Ehrenvorsitzender Josef Settele, Schriftführerin Manuela Fesenmeier, zweiter Vorsitzender Siegfried Rampp, Beisitzer Charly Fesenmeier sowie ehemaliger erster Vorsitzender Rudolf Sauter für ein Bild zusammen.
Bild: Sabine Adelwarth

Die Motorradfreunde Mindelheim feiern ihr 30-jähriges Bestehen und wollen auch künftig mit Behinderten auf Spritztour gehen

Auf ein besonderes Jubiläum können in diesem Jahr die Motorradfreunde Mindelheim blicken: Immerhin wird ihr Verein 30 Jahre alt. Was 1987 mit 28 Mitgliedern begann, hat sich mittlerweile zu einer festen Größe im Unterallgäu entwickelt. Im Unterkammlacher Vereinsheim wurde deshalb kräftig gefeiert und der Vorsitzende Manfred Schmid nutzte die Gunst der Stunde, um sich bei allen Mitgliedern zu bedanken.

Gerade dem Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzenden Josef Settele sagte er ein herzliches Dankeschön: „Du hast den Verein 16 Jahre vorbildlich geführt.“ Gabi Mussack, die zehn Jahre den Schriftführerposten innehatte, dankte er ebenfalls. Besonders hob Manfred Schmid die Arbeit von Schatzmeister Georg Wiedemann hervor. Er sei ein Mann für alles und durch sein Mitwirken stehe der Verein so gut da. Danach wurden die ehemaligen Wirtsleute des Schützenheims Apfeltrach, Resi und Matthias Rieger, sowie Peter Denk für ihr langjähriges Engagement zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Zahlreiche Bikerfreunde aus benachbarten und weiter entfernten Gebieten waren mit kleinen Geschenken gekommen, um sich für die gute Freundschaft zu bedanken.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Gerade der gute Zweck ist den Mindelheimer Motorradfreunden eine Herzensangelegenheit. Schon seit Jahren unterstützten sie mit zahlreichen Spendenaktionen verschiedene Institutionen im Unterallgäu. So gab es schon mehrere Ausfahrten mit älteren oder behinderten Menschen: Die Bewohner des Mindelheimer Seniorenheims freuten sich ebenso über eine Spritztour mit den Bikern wie die des Dominikus-Ringeisen-Werks in Pfaffenhausen, die zuletzt ein paar Runden mit den Motorradfahrern drehen durften.

Neben einem gemeinsamen Abendessen nutzten die Zweiradfahrer den Austausch untereinander und so manche Anekdote sorgte für Heiterkeit an den Tischen. Zahlreiche Bilder bei der Fotoshow sowie als Collage an der Wand untermalten die vielen Erlebnisse der Motorradfreunde. Die Rockband „GreenLightBugs“ sorgte für passende Hits und bis spät in die Nacht feierten die Bikerfreunde den runden Geburtstag.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren