1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Musikalisches Gemeinschaftswerk

Konzert

18.07.2013

Musikalisches Gemeinschaftswerk

Copy%20of%200292%20Jara%20Landwehr.tif
4 Bilder
Jara Landwehr aus Wemding sang „My Heart Will Go On“.

Streicherklassen dreier Realschulen treten miteinander auf

Mindelheim Mit ganz viel Beifall haben die Zuhörer das harmonische Konzert der Streicherklassen dreier Realschulen am Maristenkolleg bedacht. An dem Projekt „Klasse im Puls – das musizierende Klassenzimmer“ hatten sich die Realschule am Maristenkolleg unter der Leitung von Fachlehrerin Susanne Glanz, die Staatliche Realschule Scheßlitz mit Musiklehrer Walter Wutzler und die Anton-Jauman-Realschule Wemding unter der Leitung von Gerhard Reissig beteiligt.

In den Realschulen Wemding und Scheßlitz lernen Buben und Mädchen gemeinsam, in der Maristen-Realschule Mindelheim nur Buben. Dass auch sie für Streichinstrumente zu begeistern sind, war zu Beginn des Projektes nicht selbstverständlich. Schließlich steht ihnen lediglich eine Musik-Schulstunde in der Woche zum Üben zur Verfügung. Die Violinen, Bratschen, Celli und Kontrabässe können nur hier benutzt werden.

Umso erfreulicher ist die Begeisterung, die Susanne Glanz mit ihrem großen Einsatz auf die Schüler überträgt. Sie initiierte dieses Konzert. Die Streicherklassen 5R und 6R unterstützten mit 20 Schülern das Klassenorchester der Jüngsten aus der 5RC. Tobias Fichte, Projektleiter von der Friedrich-Alexander Universität Erlangen/Nürnberg, freute sich über „so viele Streichinstrumente auf der Bühne“. Das habe er noch nicht erlebt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Maristen-Realschuldirektor Franz Kroner sagte, er habe die Idee für das gemeinsame Konzert von Susanne Glanz sehr begrüßt. Einen Tag vor dem Auftritt sei es bei den gemeinsamen Proben so „richtig zur Sache“ gegangen, ja „bis der Bogen rauchte.“ Ein herzlicher Dank ging an die Eltern für den Grillabend am Tag zuvor sowie an Frater Michael und die Kommunität der Maristenbrüder für die Unterbringung der Gäste. „Musik verbindet“, so Kroner. Susanne Glanz habe die Schnüre perfekt in der Hand behalten.

Neben den Orchesterwerken begeisterten auch die Solisten

Und was da alles zu hören war! Klassische Musik von Edward Elgar, das „Moderato“ und „Andante“ aus „Six Easy Pieces“, von Georg Friedrich Händel das „Menuett 13“ aus der „Wassermusik“, „Aus der neuen Welt“ von Antonin Dvorák, das „La Donna e Mobile“ von Giuseppe Verdi, um nur einige zu nennen. Dazu kamen traditionelle Stücke, aber auch Filmmusik wie „Black Pearl“ und „He’s a Pirate“ aus „Pirates of the Carribean“ von Hans Zimmer und Klaus Badelt mit einem beeindruckenden Violin-Solo von Peter Blaschko.

Doch nicht nur die gemeinsam gespielten Orchesterwerke begeisterten, einige Solisten sorgten für Abwechslung. An der Oboe war es Sophie Schmidt und an der Violine Peter Blaschko mit „Hot Cross Buns“. Jara Landwehr aus Wemding sang „My Heart Will Go On“ und Anja Schreiber „If A Song Could Get Me You“. Alle spielten gemeinsam die Zugabe „Ode an die Freude“ aus Ludwig van Beethovens Neunter Sinfonie.

Die schulübergreifende, musikalische Veranstaltung rundete das Konzept „Klasse-im-Puls“ großartig ab. Es ermöglicht den Schülern Bühnenerfahrung, Anerkennung und natürlich den mehr als wohlverdienten, heftigen Applaus. (sid)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Ein Wespenstich kann für Allergiker lebensbedrohlich sein. Eine Injektion mit dem Hormon Adrenalin kann ein Ersticken verhindern. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Mindelheim/Unterallgäu

Wespen einfach ablenken

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!