Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Musiker haben Großes vor

10.01.2009

Musiker haben Großes vor

Stetten (iss) - Das Bezirksmusikfest 2009 wirft seine Schatten voraus. Dieses Jahr richtet es der Musikverein Stetten aus. 81 Aktive und viele Helfer um das Führungstrio stehen in den Startlöchern und sind um einen reibungslosen Ablauf des viertägigen Programms bemüht. Bei 45 Sitzungen und in zahlreichen Arbeitsgruppen gab es in den letzten Wochen nur ein Thema. So sind die Stettener Musiker für das kulturelle Großereignis vom 21. bis 24. Mai bestens gerüstet. Alles läuft im Zeitplan. Vorsitzender Timo Natterer gab bei der Generalversammlung Details zum Fest bekannt. Die Wertungsspiele im ASM-Bezirk 10 finden am 25./26. April in der Turnhalle in Mindelheim statt. Mit den Kapellen Mindelheim, Apfeltrach, Dirlewang, Eutenhausen-Mussenhausen, Sontheim sowie Oberegg-Unteregg starten die Stettener zum Auftakt des Bezirksmusikfestes am Donnerstag, 21. Mai zu einem großen Sternmarsch mit Gemeinschaftschor. Ziel ist das Gemeindehaus. Beim anschließenden Bieranstich im Festzelt sorgt das "BIBO"-Orchester für Unterhaltung und den richtigen Sound. "Wer ist die Schönste im ganzen Land"? Höhepunkt des Abends wird sicher die Wahl der Miss ASM sein. Eine Jury entscheidet, welche von zwölf jungen Kandidatinnen - sie müssen über 16 Jahre, ledig und aktive Musikerinnen sein - die "Krone der Blasmusik" tragen darf.

Zum Finale gibt es wieder einen Massenchor

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.