1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Nach Unfall eine Flucht zu Fuß

Türkheim

13.10.2019

Nach Unfall eine Flucht zu Fuß

Unfall auf der Kreisstraße zwischen Türkheim und Amberg.
Bild: AOV

Auf der Kreisstraße zwischen Amberg und Türkheim kracht es. Zwei Menschen werden verletzt, ein Unfallfahrer flieht - und besinnt sich dann.

Auf der Kreisstraße zwischen Türkheim und Amberg hat sich am Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 65-jähriger Unterallgäuer kam aus noch ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, das Auto kam ins Schleudern und prallte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dessen 50-jährige Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Ein Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Fahrer und Beifahrer befreien sich aus stark beschädigtem Auto

Der 65-Jährige und sein Beifahrer befreiten sich aus dem stark beschädigten Auto und flüchteten zu Fuß, teilt die Polizei mit. Allerdings kehrte der 65-Jährige etwa eine halbe Stunde später wieder an die Unfallstelle zurück. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von deutlich über 1,1 Promille bei dem Mann, weshalb ihn die Polizei zur Blutentnahme bat.

Später kehrte auch der zunächst geflohene Beifahrer des 65-Jährigen an die Unfallstelle zurück. Während er unverletzt war, stellte sich heraus, dass der 65-Jährige bei dem Unfall ebenfalls leicht verletzt wurde. Auch er wurde im Krankenhaus behandelt. (mz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren