Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Neue Regeln für viel diskutierte Viktoriastraße von Bad Wörishofen

Bad Wörishofen

16.10.2020

Neue Regeln für viel diskutierte Viktoriastraße von Bad Wörishofen

Neue Verkehrsführung in der Viktoriastraße
Bild: Markus Heinrich

Plus Nach einer teilweisen Durchfahrtssperre kann die Straße in Bad Wörishofen nun wieder von beiden Richtungen aus befahren werden. Was nun gilt - und vor allem warum.

Die Viktoriastraße in Bad Wörishofen ist wieder aus beiden Richtungen befahrbar. Die Öffnung sei vorübergehend, sagt Ordnungsamtsleiter Jan Madsack.

Die neuen Regeln wurden bereits im Bauausschuss angekündigt. Der Grund dafür sei die rege Bautätigkeit in den umliegenden Straßen – Adolf-Scholz-Allee, Eichwaldstraße, Kathreinerstraße und Hahnenfeldstraße. Man wolle so vor allem „das Nadelöhr Eichwaldstraße/Kathreinerstraße“ entlasten. Zudem werde bald die Eichwaldstraße tageweise für Kanalanschlussarbeiten voll gesperrt.

Was Autofahrer in der Viktoriastraße von Bad Wörishofen jetzt beachten müssen

Bergabfahrende Fahrzeuge an der Viktoriastraße müssen nun an den Engstellen warten. Auch das ist neu und diene dem Lärmschutz. Das Einfahrtsverbot von Westen in die Viktoriastraße war Teil des „Verkehrsplans Kneippkurort und Radfahrverkehr“. Seither gab es darüber Debatten. (m.he)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren