1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Neuer Chef, neue Büros, neue Mitarbeiter

Pfaffenhausen

17.02.2018

Neuer Chef, neue Büros, neue Mitarbeiter

Das VG-Gebäude in Pfaffenhausen wurde saniert und das Dachgeschoss ausgebaut. Nicht nur der ehemalige VG-Vorsitzende Hans Egger (links) und Geschäftsstellenleiter Josef Kienle sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Bild: Melanie Lippl

In der Verwaltungsgemeinschaft Pfaffenhausen tut sich derzeit einiges.

Im Vorsitz der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Pfaffenhausen hat es einen Wechsel gegeben. Der bisherige Vorsitzende Hans Egger, Bürgermeister von Salgen, hat seinen Rücktritt erklärt. Als neuen Gemeinschaftsvorsitzenden hat die VG-Versammlung Pfaffenhausens Bürgermeister Franz Renftle gewählt, der bislang das Amt des Stellvertreters innehatte. Seinen Posten als Vize-Chef übernimmt nach dem „Tausch“ nun Hans Egger.

Die VG-Versammlung besteht aus je vier Vertretern der Gemeinden Pfaffenhausen und Breitenbrunn sowie drei Vertretern aus Salgen und Oberrieden. Der Salgener Bürgermeister Hans Egger war drei Jahre lang VG-Vorsitzender; das Amt hatte er nach den Kommunalwahlen im Jahr 2014 von Breitenbrunns Bürgermeister Alfons Biber übernommen. Renftle bleibt nun voraussichtlich bis zu den nächsten Kommunalwahlen im Jahr 2020 VG-Vorsitzender.

Eigene Projekte in Salgen, Hausen und Bronnen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Er sei zurückgetreten „nicht aus Frust oder aus einer Laune heraus“, betonte Hans Egger in einem Gespräch mit der Mindelheimer Zeitung. Der Grund für den „Ämtertausch“ mit Pfaffenhausens Bürgermeister Renftle sei vor allem dem Zeitmangel geschuldet. „Ich habe die Aufgabe als VG-Vorsitzender ernst genommen und viel Zeit und Arbeit investiert“, so Egger. In Salgen, Hausen und Bronnen stünden aber nun einige größere Projekte an beziehungsweise seien schon am Laufen, wie „Gas und Glas“ oder neue Wasserleitungen. „Das beansprucht mich sehr stark“, sagte Egger, und erklärte, dass er sich für diese Projekte auch die nötige Zeit nehmen möchte – weswegen er Franz Renftle, den bisherigen Stellvertreter, der im Lauf der Zeit immer mehr Aufgaben übernommen hatte, angesprochen habe.

Ein großes Projekt, das in Eggers Amtszeit fiel und jetzt größtenteils abgeschlossen ist, ist die Sanierung des VG-Gebäudes für rund 850000 Euro. Ein Aufzug wurde eingebaut, der Brandschutz auf den neuesten Stand gebracht. Der Dachboden wurde ausgebaut und gedämmt – so konnten auf den rund 100 Quadratmetern acht neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Die sind auch nötig, denn im VG-Gebäude herrschte bereits Platzmangel. Im Mai vergangenen Jahres hat die Verwaltungsgemeinschaft eine Wasserführungskraft eingestellt, also einen Experten für die Wasserversorgung in den Mitgliedsgemeinden. Das Dokumenten-Management-System an den Rechnern in den Rathäusern wurde vereinheitlicht und nun wurde zum Februar dieses Jahres im technischen Bauamt der VG eine neue Stelle geschaffen: Der eingestellte Bautechniker kann nun anstelle der Bürgermeister die Bauherrenfunktion übernehmen. Für ihn, aber auch für andere Mitarbeiter, hat die VG nun noch ein Elektroauto gekauft. Schließlich sei Pfaffenhausen ja Teil der Modellregion Energiewende Unterallgäu Nordwest und wolle mit gutem Beispiel vorangehen, erklären Egger und Renftle unisono.

Auch künftig wollen Pfaffenhausen, Salgen, Breitenbrunn und Oberrieden zusammenarbeiten

Auch künftig wollen sie, die anderen Bürgermeister und Markträte, gemeinsam überlegen, ob und wo eine Zusammenarbeit der vier Mitgliedsgemeinden Pfaffenhausen, Salgen, Breitenbrunn und Oberrieden möglich und sinnvoll sei. „Da ist noch Potenzial da“, ist Egger zuversichtlich. (home)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AKY4874.jpg
Mindelheim

27-Jähriger überschlägt sich auf A96 mit Auto

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen