Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Partnerschaft: Bedernauer fahren heuer nicht in die Bretagne

Partnerschaft
09.07.2020

Bedernauer fahren heuer nicht in die Bretagne

Joelle Huon

Der Besuch bei den Freunden in Plouigneau wird auf 2021 verschoben

Die Gruppenreise ins bretonische Plouigneau des Deutsch-Französischen Freundeskreises Bedernau fällt wegen der Corona-Pandemie ins Wasser. Die 34 angemeldeten Teilnehmer müssen sich nun ein Jahr gedulden, denn die Fahrt ist auf das kommende Jahr verschoben. „Die Risiken für Reisende und die gastgebenden Familien ist auf längere Zeit nicht absehbar“, sagt Vorsitzende Christina Schuster traurig. Der jährliche Austausch wird seit über 40 Jahren gepflegt und zählt zu den Höhepunkten im Gemeindeleben von Breitenbrunn. Gerne hätten die Teilnehmer auch die neue Bürgermeisterin Joelle Huon persönlich kennen gelernt. Die 55-jährige Landwirtin und Mutter zwei erwachsener Söhne betreibt mit ihrem Mann einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Gemüseanbau und Viehwirtschaft. Ihre beiden Vorgänger Rollande le Houerou und Joseph Urien waren seit Beginn der Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden sehr engagierte Unterstützer der Beziehungen und unterzeichneten auch 1991 die Partnerschaftsurkunde der beiden Gemeinden. (müsa)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.