Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Personalkosten steigen um eine Million Euro

28.02.2015

Personalkosten steigen um eine Million Euro

Tariferhöhungen wirken sich auf Kreis-Haushalt aus

Der Landkreis gibt in diesem Jahr gut eine Million Euro mehr für sein Personal aus als im Vorjahr. Ingrid Arnold, Personalchefin am Landratsamt, begründete die Steigerung in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Personal und Soziales vor allem mit Tariferhöhungen bei den Beschäftigten und bei der Vergütung der Beamten. Sie machen insgesamt rund 720000 Euro aus. Hinzu kommen rund 280000 Euro durch Höhergruppierungen sowie neue Stellen etwa im Bereich Asyl und zur Umsetzung des Aktionsplans für Menschen mit Behinderung.

In der Sitzung betonte Ingrid Arnold, dass es sich bei den neuen Stellen um keinen „überflüssigen Luxus“ handle. In den vergangenen Jahren seien einige neue Aufgaben hinzugekommen, die zusätzliche Stellen erforderlich gemacht hätten. Auch Landrat Weirather wies darauf hin, dass die Personalkosten des Landkreises bezogen auf die Einwohnerzahl im schwabenweiten Vergleich zu den niedrigsten gehörten. (baus)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren