Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Polizei beendet mehrere Feiern am Amberger Baggersee

Amberg

26.06.2020

Polizei beendet mehrere Feiern am Amberger Baggersee

Reichlich Alkohol floss bei Partys am Amberger Baggersee, die von der Polizei beendet wurden.
Bild: Marcus Führer/dpa, Symbolfoto

Mit reichlich Alkohol stoßen rund 70 Jugendliche auf bestandene Prüfungen und das schöne Wetter an. Nicht alle waren mit dem jähen Ende der Partys einverstanden.

Abendliche Partys unter freiem Himmel haben für einen Polizeieinsatz gesorgt. „Wieder einmal störten feiernde Jugendliche am Baggersee in Amberg die Nachtruhe durch Partylärm“, teilte die Polizei Bad Wörishofen dazu mit. Rund 35 Schüler eines nahegelegenen Gymnasiums hätten dort auf ihre absolvierten Prüfungen angestoßen. „Eine andere, ebenso große Jugendgruppe genoss mit reichlich Alkoholika das derzeit schöne Wetter“, berichtet die Polizei. Insgesamt sei so laut gefeiert worden, dass sich sogar die weit entfernten Nachbarn in der Nachtruhe gestört fühlten und die Polizei verständigten.

Platzverweise und Anzeigen gegen besonders Uneinsichtige Partygäste in Amberg

Ein Großteil der Jugendlichen hätte sich einsichtig gezeigt, so die Polizei. Die Feiernden hätten ihren Müll zusammengeräumt und die Party beendet. Zwei Partygäste seien mit dem jähen Ende allerdings nicht einverstanden gewesen. Die Polizei erteilte ihnen einen Platzverweis. Das Duo muss nun mit Anzeigen rechnen.

Die Polizei Bad Wörishofen weist in diesem Zusammenhang auf die weiterhin geltenden Corona-Beschränkungen hin. Darin sind derartige Feiern, Partys und Grillfeste weiterhin untersagt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren