1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Polizei klärt Serie von Einbrüchen und Schmierereien

Mindelheim

03.10.2019

Polizei klärt Serie von Einbrüchen und Schmierereien

Die Polizei hat einen 20-Jährigen gefasst, der für mehrere Schmiereien und auch zwei Einbrüche verantwortlich sein soll.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Ein 20-Jähriger soll Ende Mai in Mindelheim "künstlerisch" aktiv gewesen und auch für zwei Einbrüche verantwortlich sein.

Über Nacht „zierte“ Ende Mai der Schriftzug „Seven Seven“ garniert mit einer Krone mehrere Hauswände im nördlichen Stadtgebiet von Mindelheim. Auch am Hallenbad und am Westernacher Tor war der „Künstler“ damals aktiv. Nun hat die Polizeiinspektion Mindelheim einen 20-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Er soll auch für zwei Einbrüche in ein Büro und ein leer stehendes Haus in Mindelheim im selben Zeitraum verantwortlich sein, bei denen rund 800 Euro gestohlen wurden und zudem erheblicher Sachschaden entstand. Zusammen mit den Graffitischmierereien beläuft sich der Schaden laut Polizei auf 10.000 Euro. Spuren, die sie nach einem der Einbrüche sichern konnte, führten nun zu dem 20-Jährigen. Er ist in der Vergangenheit bereits mit ähnlichen Vorfällen in Erscheinung getreten. (baus)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren