Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Rammingen: Funkmast-Streit: „Goliath“ Telekom funkt zurück

Rammingen
13.08.2018

Funkmast-Streit: „Goliath“ Telekom funkt zurück

Auf dieser Wiese in Privatbesitz (im Vordergrund), gut 600 Meter vom Dorf entfernt und direkt an der Bahnlinie, soll der umstrittene Funkmast errichtet werden. Warum die Telekom nicht auf das Grundstück der Gemeinde, das direkt daneben liegt, zurückgegriffen hat, versteht Bürgermeister Anton Schwele bis heute nicht.
Foto: Alf Geiger

Sprecher wehrt sich gegen Kritik aus dem Ramminger Gemeinderat und hält dagegen: „Von der Gemeinde wurde uns nie ein Grundstück angeboten.“ Bürgermeister Schwele kann da nur noch den Kopf schütteln.

Die Telekom fühlt sich im Streit um den Standort des umstrittenen Funkmastes in Rammingen zu Unrecht an den Pranger gestellt. Telekom-Pressesprecher Markus Jodl weist in einer Stellungnahme zum MZ-Artikel „David gegen Goliath: Rammingen vs. Telekom“ (hier geht's zum Artikel) vor allem die im Gemeinderat geäußerte Kritik an der Vorgehensweise der Telekom zurück: „Wir hätten aus funktechnischen Gründen und aus Kostengründen einen Dachstandort im Ortskern vorgezogen. Wir haben auf Wunsch der Gemeinde darauf verzichtet“, betont Jodl.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.