1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Realschüler der Maristen bei den Streichertagen

Musik

03.07.2014

Realschüler der Maristen bei den Streichertagen

Gemeinsames Konzert mit Streichern aus ganz Bayern

Die 2. Bayerischen Streichertage mit Nachwuchsmusikern aus vier Realschulen fanden kürzlich in Wemding statt. Mit dabei waren auch Schüler der Maristenrealschule Mindelheim. Höhepunkt war ein gemeinsames Konzert.

Möglich gemacht wurden die bayerischen Streichertage auch durch das Förderprojekt „Klasse im Puls“. Professor Dr. Wolfgang Pfeiffer, Musikprofessor an der Philosophischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg, erklärte in einem kurzen Grußwort den Gedanken dahinter und wie damit der Musikunterricht in Schulen unterstützt werden kann.

Teilnehmer aus den Kreisen Hof und Bamberg

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Neben den Mindelheimern und den Gastgebern aus Wemding nahmen auch Mitglieder der Streicherklassen der Realschulen Naila (Landkreis Hof) und Scheßlitz (Landkreis Bamberg) teil.

Es war beeindruckend, wie die 65 Schüler aus vier Einrichtungen nach nur zwei Tagen des gemeinsamen Probens harmonisch funktionierten. Die jeweiligen musikalischen Lehrkräfte wechselten sich in der Leitung des großen Schüler-Ensembles ab und übernahmen auch selbst den Einsatz an Instrumenten. Den Auftakt des Abends bildeten Elemente aus Händels „Feuerwerksmusik“. Hinzu kamen Klassiker aus Rock und Pop wie „Yesterday“oder „Mission: Impossible“. (thu/mz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20P1020375.tif
Musik

Großer Saitenklang

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen