Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Salgen-Pfaffenhausen: Er kümmert sich täglich um hunderttausend Eier

Salgen-Pfaffenhausen
19.04.2019

Er kümmert sich täglich um hunderttausend Eier

Eier, wohin man blickt: Allein auf eine Palette passen 8640 Stück, erklärt Firmenchef Philipp Egger. Die Bio-Eier stammen aus Bayern und werden im Unterallgäu in der rund 18 Grad kühlen Halle sortiert und verpackt.
4 Bilder
Eier, wohin man blickt: Allein auf eine Palette passen 8640 Stück, erklärt Firmenchef Philipp Egger. Die Bio-Eier stammen aus Bayern und werden im Unterallgäu in der rund 18 Grad kühlen Halle sortiert und verpackt.
Foto: Melanie Lippl

Plus In Philipp Eggers Firma Biovum in Salgen werden Bio-Eier verpackt und verarbeitet. Was dort genau passiert, zeigt unser Blick hinter die Kulissen.

Sie haben für Ostern Dutzende Eier bemalt und gefärbt? Das ist nichts im Vergleich zu der Menge, die jeden Tag im Gewerbepark Pfaffenhausen-Salgen ankommen! Rund 700.000 Eier pro Woche werden dort verpackt oder weiterverarbeitet – macht mehr als hunderttausend pro Tag. Erst 2006 wurde die Firma Biovum gegründet. Dass sie heute einmal diese Ausmaße annehmen würde: „Im Leben nicht!“, hätte er das geglaubt, sagt Geschäftsführer Philipp Egger. Erst kürzlich wurden seine Eier, die er unter der Marke „Huhn & Hahn“ vertreibt, vom Verbrauchermagazin Ökotest mit „sehr gut“ bewertet. Bei Stiftung Warentest sei er auch schon unter den Testsiegern gewesen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.