Newsticker

Rekord-Neuinfektionen in den USA: Trump tritt mit Mund-Nasen-Schutz auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Scheibe eingeworfen: KZ-Gedenkstätte Türkheim beschädigt

Türkheim

27.05.2020

Scheibe eingeworfen: KZ-Gedenkstätte Türkheim beschädigt

Das ehemalige Konzentrations-Außenlager Türkheim.
Bild: Manfred Gittel

Die Polizei ermittelt wegen eines Vorfalls auf dem Gelände der Gedenkstätte und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Ein Vorfall an der KZ-Gedenkstätte in Türkheim zieht nun polizeiliche Ermittlungen nach sich. Ein Unbekannter hat mit einem Stein eine Fensterscheibe des Mausoleums der Gedenkstätte eingeworfen. Passiert ist das zwischen dem 23. und 25. Mai, wie die Polizei nun mitteilte. Wer dafür verantwortlich ist, konnte bislang nicht geklärt werden.

Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter der Telefonnummer 08247/96800 entgegen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. (mz)

Lesen Sie dazu auch:

Scheibe eingeworfen: KZ-Gedenkstätte Türkheim beschädigt

Ein Ort der Mahnung in Türkheim

Die düsterste Seite der Türkheimer Geschichte

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren