Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Schlingen: Drei Verletzte bei Schlingen: Ein 85-Jähriger kämpft um den Führerschein

Schlingen
22.07.2021

Drei Verletzte bei Schlingen: Ein 85-Jähriger kämpft um den Führerschein

Das Amtsgericht Memmingen arbeitet einen schweren Unfall auf, der sich bei Schlingen ereignet hat.
Foto: Werner Mutzel

Plus Bei einem Verkehrsunfall nahe Schlingen wurden drei Menschen teils schwer verletzt. Vor Gericht geht es um die Frage, ob der betagte Fahrer rücksichtslos überholt hat oder Leuchtzeichen verdeckt waren.

Ein schwerer Verkehrsunfall bei Schlingen wird nun vor Gericht aufgearbeitet. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 85-jährigen Unterallgäuer vor, grob fahrlässig und falsch überholt zu haben. Der Anwalt des Mannes spricht dagegen von einem Augenblicksversagen. Für den 85-Jährigen geht es um die Frage, ob er je wieder Auto fahren darf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.