Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Schöneberg: Besseres Mobilfunk-Netz für Breitenbrunn und Schöneberg

Schöneberg
23.10.2020

Besseres Mobilfunk-Netz für Breitenbrunn und Schöneberg

Nahe des bestehenden Mastes, aber deutlich höher, soll der neue Funkmast sein, den die „Deutsche Funkturm“ zwischen Breitenbrunn und Schöneberg bauen will. Er soll dafür sorgen, dass es in beiden Orten besseres LTE-Mobilfunknetz gibt.
Foto: Ulla Gutmann

Plus Zwischen Breitenbrunn und Schöneberg soll ein 40 Meter hoher Mobilfunkmast entstehen und so eine Versorgungslücke schließen. Was geplant ist und was der Gemeinderat dazu sagt.

Wer von Breitenbrunn oder Schöneberg per Handy ins mobile Internet gehen will, hat es schwer: Stellenweise gibt es in beiden Orten regelrechte Funklöcher. Die „Deutsche Funkturm“, die im Auftrag der Telekom Mobilfunkstandorte baut und betreibt, will das ändern und hat nun einen Bauantrag für einen 40 Meter hohen Funkmast gestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.