1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Sommerkonzerte locken mit Musik und Tanz

Bad Wörishofen

09.07.2019

Sommerkonzerte locken mit Musik und Tanz

Bad Wörishofens musikalischer Nachwuchs zeigt bei den Sommerkonzerten sein Können.
Bild: Maria Schmid

Vor dem Kurtheater erleben Besucher Bad Wörishofens Talente – und eine Überraschung.

Es ist Sommer in Bad Wörishofen. Das bedeutet Blumenlust, Rosenduft und ganz viel Musik. Ein Höhepunkt sind dabei die Sommerkonzerte heimischer Gruppen, die am Freitag, 12. Juli, beginnen. Instrumentalisten, Sängerinnen und Sängern, Ballett und Jazztanzgruppen und Musikkapellen sind mit dabei.

Alle Konzerte und Auftritte finden am Musikpavillon vor dem Kurtheater statt, der Eintritt ist frei. Mit dabei sind die Jüngsten von der Früherziehung über die Grundausbildung bis zu den ältesten Schülerinnen und Schülern der Irmgard- Seefried-Sing- und Musikschule Bad Wörishofen mit Blechbläsern, der Streicherklasse, den Holzbläsern und der Gesangsklasse, die Jungklassiker und die Jugendkapelle sowie die Klavierklassen mit ihren jeweiligen Lehrkräften. Singen werden außerdem der Kinderchor „Kneippspatzen“ der Pfarreiengemeinschaft St. Justina und das Vokalensemble „Tiramisu“. Aufspielen werden die Kirchdorfer Musikanten und die Stadtkapelle Bad Wörishofen sowie die Musikanten der Musikvereine aus Irsingen, Dirlewang, Stockheim, Schlingen und der Posaunenchor der Erlöserkirche. Außerdem sind „Sanni Risch & Friends“ dabei.

Traditionelle Tänze zeigt der Heimat- und Volkstrachtenverein „Alpenblick“ Bad Wörishofen, die Elevinnen der Ballettschule „Dancepoint“ von Camelia Petricica und natürlich sind wieder die Jazztanzgruppen des Stamm-Kneipp-Vereins unter der Leitung von Claudia Sachon mit von der Partie. Da gibt es am Dienstag, 16. Juli, etwas ganz Besonderes zu sehen. Während die Big Band JazzKur der Musikschule fetzigen Jazz und anderes hören lässt, tanzt im wahrsten Sinne des Wortes „der Bär“, nämlich der Bär Balu aus dem Dschungelbuch seinen berühmten Tanz.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Insgesamt treten rund 400 oder mehr Akteure in diesen Sommerkonzerttagen auf.

Das Programm:

l Freitag, 12. Juli, 19.30 Uhr: Kirchdorfer Musikanten

l Samstag, 13. Juli, 10.30 Uhr: Kinderchor „Kneippspatzen“ der Pfarreiengemeinschaft St. Justina; 19.30 Uhr: Musikverein Irsingen

l Sonntag, 14. Juli, 10.30 Uhr: Heimat- und Volkstrachtenverein „Alpenblick“

l Montag, 15. Juli, 19 Uhr: Blechbläser-Ensemble und Streicherklasse der Musikschule; 19.30 Uhr: Kurorchester „Musica Hungarica“

l Dienstag, 16. Juli, 20 Uhr: JazzKur Big Band, Musikverein Dirlewang und Tanzgruppe des Stamm-Kneipp-Vereins

l Mittwoch, 17. Juli, 16 Uhr: Holzbläser und Gesangsklasse Musikschule Bad Wörishofen

l Donnerstag, 18. Juli, 19 Uhr: Jungklassiker, Jugendkapelle Bad Wörishofen und Tanzgruppe des Stamm-Kneipp-Vereins

l Freitag, 19. Juli, 16 Uhr: Klavierklassen der Irmgard-Seefried-Sing- und Musikschule Bad Wörishofen und Tanzgruppe vom Stamm-Kneipp-Verein

l Samstag, 20. Juli, 10.30 Uhr: Posaunenchor der evang. Erlöserkirche

l Samstag, 20. Juli, 19.30 Uhr: Vokalensemble „Tiramisu“

l Sonntag, 21. Juli, 10.30 Uhr: „Jazz meets Unterallgäu“ mit Sanni & Friends

l Sonntag, 21. Juli, 15 Uhr: Ballettschule „Dancepoint“ Camelia Petricica

l Sonntag, 21. Juli, 19.30 Uhr: Stadtkapelle Bad Wörishofen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren