Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Sprache in Mindelheim: Dialekt fördert den Zusammenhalt

Sprache in Mindelheim
18.10.2015

Dialekt fördert den Zusammenhalt

Manfred Kraus ist eines der vier Jurymitglieder des Mundartwettbewerbs unserer Zeitung. Im Gespräch erklärt er, was Dialekt für ihn bedeutet.
Foto: Manfred Kraus

Die Mindelheimer und Memminger Zeitung loben einen Mundartwettbewerb aus. Wir sprachen mit dem Heimatdichter Manfred Kraus über das Schwäbische

Landkreis Sprache schafft Gemeinschaft und Geborgenheit. Das gilt für die Hochsprache ebenso wie den Dialekt. Wer schwäbisch spricht, bekennt sich zu seinen Wurzeln. Trotzdem beherrschen immer weniger Kinder Dialekt. Mindelheimer und Memminger Zeitung wollen dem etwas entgegensetzen. Die beiden Lokalredaktionen rufen zu einem großen Mundartwettbewerb auf (siehe Infokasten), der unter der Schirmherrschaft von Landrat Hans-Joachim Weirather steht. Die Arbeiten begutachtet eine vierköpfige Jury, der Manfred Kraus aus Apfeltrach angehört. Kraus ist Lehrer an der Mittelschule in Pfaffenhausen und schreibt seit Jahren Geschichten auf Schwäbisch. Mit ihm sprach MZ-Redakteur Johann Stoll.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.