1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Stadel in Tussenhausen eingestürzt

Tussenhausen

21.01.2019

Stadel in Tussenhausen eingestürzt

Beim Einsturz eines Stadels in Tussenhausen sind 600 Liter Diesel ausgelaufen.

Wohl weil er der hohen Schneelast und dem Sturm nicht gewachsen war, ist in Tussenhausen ein Holzstadel in sich zusammengefallen. Dadurch kippte ein Dieselfass neben dem Stadel um und 600 Liter sickerten ins Erdreich und liefen in einen angrenzenden Bach. Aufgrund des unwegsamen Geländes war es für die Einsatzkräfte nur sehr schwer möglich, die benötigten Gerätschaften an den Einsatzort zu bringen. Die Feuerwehr brachte in den Bach eine Ölsperre ein, welche den Diesel auffangen soll. Zudem wurde das Wasserwirtschaftsamt informiert. Aufgrund der hohen Schneedecke kann das Ausmaß der Kontamination noch nicht abgeschätzt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren