Newsticker
Liefern die USA moderne Raketensysteme an die Ukraine?
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Stetten: Autofahrer überschlägt sich mehrfach und flüchtet

Stetten
28.06.2020

Autofahrer überschlägt sich mehrfach und flüchtet

Ein 19-Jähriger flüchtete nach einem Unfall zwischen Gronau und Stetten zunächst vor der Polizei, stellte sich dann aber.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein 19-Jähriger hatte zwischen Gronau und Stetten die Kontrolle über sein Auto verloren. Dafür, dass er der Polizei nicht begegnen wollte, gab es mehrere Gründe.

In einer Linkskurve zwischen Gronau und Stetten hat ein 19-Jähriger am frühen Sonntagmorgen die Kontrolle über sein Auto verloren. Laut Polizei kam er von der Fahrbahn ab, fuhr einen Strommast um und überschlug sich mehrmals. Danach flüchtete der junge Mann. Er wurde von mehreren Streifen und der Feuerwehr gesucht. Kurz bevor auch noch ein ein Suchhubschrauber eintraf, stellte sich der Fahrer. Wie sich herausstellte, hatte er keinen Führerschein und war erheblich alkoholisiert. Außerdem benutzte er das Auto unberechtigt. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von 10.000 Euro. Der junge Mann zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. (mz)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.